Pferdewetten

Entdecken Sie die Faszination des Pferderennsports auf winrace.de, der Website für Pferderennen und Pferdewetten. Bei uns können Sie rund um die Uhr auf Pferderennen weltweit wetten und Ihre Favoriten über den kostenlosen Livestream der Rennbahn die Daumen drücken. Hautnah am Geschehen, ganz bequem von jedem Ort mit Internetanschluss. Pferdewetten sind übrigens einfacher als Sie denken.

>> Jetzt Pferdewetten auf bet365.com – 100 Euro Startbonus! <<<

Pferderennen bringen sehr großen Spaß. Es ist nur schade, dass so viele Menschen dies noch nicht erfahren haben. Angesprochen werden sollten vor allem diejenigen, die gerne Sportwetten tätigen und dem Glückspiel gegenüber im Allgemeinen nicht abgeneigt sind. Ist ihnen wohl bekannt, dass es nicht nur zahlreiche Anbieter gibt, die Sportwetten präsentieren? Es gibt auch verschiedene Websites von Buchmachern, auf denen ausschließlich auf Pferderennen gewettet werden kann. Anbieter, die an dieser Stelle genannt werden müssen, sind Racebets, Pferdewetten.de, Lotos-Wetten und German Tote, doch es gibt noch einige mehr. Nicht zu empfehlen sind in diesem Zusammenhang die englischen Buchmacher, weil sie sich ausschließlich auf die Rennen in ihrer Heimat konzentrieren. Wer die große Auswahl will, der muss zu den genannten Websites gehen. Sie bieten Boni, spezielle Aktionen und auch Livestreams.

Viele Pferderennen an jedem Tag

An jedem Tag der Woche finden von morgens bis abends Pferderennen statt, auf der ganzen Welt. Sie können bei den Anbietern von Pferderennen bewettet werden. Die Anzahl an Optionen für diese Wetten ist gigantisch groß. Und nach 2 Minuten gibt es das nächste Rennen. Viele finden natürlich auch parallel statt. Es gewinnen nicht immer die Favoriten, vielleicht siegt also auch mal ein Pferd mit einem putzigen Namen. Doch wie auch immer man vorgeht, die Anmeldung auf einer Website eines Buchmachers ist dringend zu empfehlen. Die Galopper sind aufgrund der Tatsache, dass ihre Leistungen reeller einzuschätzen sind, ein wenig interessanter als die Traber. Denn diese müssen, wie der Name bereits besagt, traben. Fangen sie an zu galoppieren, werden sie disqualifiziert, was für Wetter sehr ärgerlich ist. Trabrennen sind die, bei denen die Pferde einen Wagen ziehen. Genannt werden müssen im Zusammenhang mit den Galopprennen noch die Hindernisrennen. Unterschieden wird zwischen Rennen über Hürden, also über leichte Sprünge, und über schwere Sprünge, dann spricht man von Jagdrennen oder auch Chases. Sie sind besonders in den Monaten des Winters in England und Irland sehr beliebt. Die Spannung rührt auch daher, dass ein Pferd stürzen könnte. In diesem Fall hat ein Wetter leider verloren. Dennoch locken auch in diesem Sport sehr hohe Quoten, wie in jeder Disziplin.

Boni auf Pferderennen

Auf den Buchmacher-Websites lockt stets ein Bonus, oftmals ist der identisch mit dem, die man als neuer Kunde bei einem Anbieter von Sportwetten erhält. Es wird also die erste Einzahlung verdoppelt. Doch es gibt noch sehr viele weitere Möglichkeiten, darunter auch die Freiwetten oder einen Gutschein. Man wird bei so manchem Anbieter sogar dann belohnt, wenn man richtig getippt hat; die Quote wird also erhöht. Ein Beispiel sind Starts von in Deutschland trainierten Pferden in Frankreich. So manch Buchmacher wird bei einem Erfolg, also Sieg oder Platzierung, 10 % auf die Quote drauf schlagen. Nebenbei sei erwähnt, dass sehr viele in Deutschland trainierte Pferde in Frankreich antreten und dort auch sehr erfolgreich sind. Ohnehin sind die deutschen Galopper weltweit mit führend, was viele Menschen, die sich nicht mit dem Galopprennsport befassen, verwundern dürfte. Es ist noch gar nicht so lange her, dass das wichtigste Rennen der Welt von einer deutschen Stute gewonnen wurde. Deutsche Pferde laufen nicht nur überall in Europa, auch in Asien, Australien (wo der Sieger des bedeutendsten Rennens 2014 in Deutschland trainiert wurde), Afrika und Nordamerika sind sie hoch angesehen und erfolgreich. Ganz besonders toll ist es, dass viele der Rennen live in einem Stream verfolgt werden können, auf sehr vielen Websites. Wer seine gewetteten Rennen direkt verfolgt, wird Momente der Spannung erleben, wie es sie beim Fußball nicht gibt.

Informationen über Quoten und Wettoptionen

Nun kommen wir zum wichtigen Thema der Quote. Favoriten bei den Pferden und Favoriten beim zum Beispiel Fußball sind immer dadurch gekennzeichnet, dass sie weniger zahlen als die Konkurrenz. Außenseitersiege bei den Pferden sind jedoch nicht gerade selten. Wer ein wenig strategisch denkt, kann zu so manch guter Quote kommen. Auch wer ausschließlich auf die großen Favoriten setzt, wird sehr schnell einen Gewinn erzielen. Tatsächlich gefallen die Quoten bei den Pferden oftmals viel besser als bei den Sportwetten, zumindest wenn man nur auf Sieg tippt und auf die im Fokus stehenden Ereignisse. Auch für ein normales Fußballspiel mag es ja so manch Option für eine Wette geben, beim Pferderennen sind sie noch sehr viel größer. Wer klug kombiniert, wird auch dann gewinnen, wenn die Favoriten nicht vorne landen. Einsätze sind für größere Wetten sogar ab 0,50 Euro möglich, es wird in vielen Fällen in Deutschland dennoch eine garantierte Auszahlung von 10.000 Euro garantiert, und dies an jedem Wochenende. Wo gibt es so etwas beim Fußball? Ausschau gehalten werden muss bei deutschen Rennveranstaltungen auf Galopprennbahnen nur nach einer so genannten „Wettchance des Tages“. Pro Rennen gibt es im Schnitt fünf oder sechs Optionen für Wetten, doch wer dies auf die Anzahl der Starter hochrechnet, wird sehr schnell mehr Möglichkeiten zum Geld gewinnen vor sich sehen, als bei vielen wichtigen Fußballspielen. Es empfiehlt sich eine gewisse Beschäftigung mit diesem Sport.